Deutsch
Nederlands

bewegen - erleben - entdecken • bewegen - beleven - ontdekken

Info / Anzeige

Die drei Städte

Die Grenzland-Draisine verbindet drei attraktive Städte.

Kleve

Von der reichen Geschichte der früheren Kurstadt Bad Cleve ist auch heute noch vieles zu sehen: Die Schwanenburg als Wahrzeichen der Kreisstadt mit dem weithin sichtbaren Schwanenturm, die barocken Gärten, ausgezeichnet als europäisches Gartendenkmal und das Museum Kurhaus Kleve mit einer bedeutenden Kunstsammlung. Überdies lädt die belebte Innenstadt zum Bummeln und Verweilen ein.


www.kleve-tourismus.de

Kranenburg

Das über 775 Jahre alte Grenzstädtchen, gelegen zwischen der Rheinaue und dem Reichswald, ist phantastischer Ausgangspunkt für wunderbare Radtouren. Der nahe Reichswald lädt außerdem zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Der Mühlenturm als Wahrzeichen der Stadt, die alten Wehrtürme sowie die Stifts- und Wallfahrtskirche oder die urigen Gässchen entlang der Stadtmauer lohnen einen „Abstecher“. Restaurants mit schmackhafter Küche und stilvoll eingerichtete Cafés im historischen Ortskern laden zum Verweilen ein.

www.kranenburg.de

Groesbeek

Das ist Genuss pur im Grünen, Gastfreundschaft und Gemütlichkeit. Idyllisch in einer Landschaft gelegen, die geprägt ist von anmutigen Hügeln und Aussichten. Ideale Bedingungen zum Fahrradfahren und Wandern. Sogar Wein wird hier angebaut! Ob kurzer Aufenthalt oder ein längerer Urlaub - Groesbeek bietet interessante Veranstaltungen, außergewöhnliche Museen und Sehenswürdigkeiten.

www.groesbeek.nl

Logo der Euregio und Provinz Gelderland sowie des NRW Wirtschaftsministeriums

(c)2008 Grenzland-Draisine GmbH, Bahnhofstraße 15, 47559 Kranenburg, Telefon +49(0)2826 / 917 99 00